Frühjahrsputz in der Schule Marmstorf

Die frühlingshaften Temperaturen waren der Grund dafür, dass die Schülerinnen und Schüler aus der Schule Marmstorf einen Teil ihres Vormittages im Schulwald verbrachten, um nach den langen Wintermonaten das kleine Schulwäldchen am Ernst-Bergeest-Weg so richtig wieder auf Vordermann zu bringen. Da wurde gesägt, gehämmert und natürlich jede Menge an herabgefallenen Ästen aufgesammelt und Baumstumpen entsprechend zerlegt, so dass die bereits vor ein paar Monaten begonnene Benjeshecke mit Ästen usw. weiter aufgebaut werden konnte und nun kurz vor der Fertigstellung steht, um Tieren im Winter einen Unterschlupf zu bieten. Eltern und Schüler hatten an diesem sonnigen Vormittag jede Menge Spaß und Ideen, so dass, zwar leicht müde von der ungewohnten Arbeit im Wald, alle zufrieden an diesem Tag nach hause gingen.