Verschiedenes

Laternenfest der GBS-Vorschulklassen
am 12.11.2020

„Kommt, wir wollen Laterne laufen,
zündet eure Kerzen an.
Kommt, wir wollen Laterne laufen,
Kind und Frau und Mann.“

Dies ist nur einer der Liedtexte, die wir am 12.11.2020 zu unserem Laternenfest der Schule und GBS-Marmstorf gemeinsam gesungen haben. Um 17.00 trafen wir uns mit selbstgebastelten Frosch- und Eulenlaternen direkt am Wäldchen auf dem Schulgelände. Am Treffpunkt sowie auf dem gesamten Schulhof wurden zur Begrüßung leuchtende Lichter aufgestellt. Der Musiker Christian Emmert unterstützte uns bei der Gestaltung des Festes mit Gesang, Gitarre und Mundharmonika. Gemeinsam haben wir viele Lieder laut und mit viel Spaß gesungen.

Vom Wäldchen aus sind wir zu einem kleinen Umzug Richtung Schulhof gestartet. Dabei wurden wir die ganze Zeit von unserem tatkräftigen Gesang begleitet und die Kinder haben voller Stolz mit ihren leuchtenden Laternen durch die Dunkelheit gestrahlt. Leider überraschte uns dann der Regen und unser kleines Fest musste unter der Überdachung an Haus A ausklingen. Gegen die Kälte haben wir uns mit dem „Elbkinder-Boggie“ warm getanzt und die letzten Laternenlieder gesungen. Anschließend wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt und sind mit einem Leuchten in den Augen nach Hause spaziert.

Gitarrenunterricht

Wir bieten seit dem Schuljahr 2018/2019 Gitarrenunterricht in Form einer Gitarrengruppe bei uns in der Nachmittagsbetreuung an. In der Gitarren AG geht es darum, ein Gefühl für das Instrument zu entwickeln. Die teilnehmenden Kinder lernen in kurzer Zeit alle Grundlagen, die nötig sind, um die Gitarre spielen zu können. Dabei ist uns wichtig, die verschiedenen Bereiche, die man mit dem Instrument bedienen kann, abzudecken. Angefangen mit leichten Akkorden, um die Lieblingssongs zu begleiten, über fortgeschrittene Melodien, den richtigen Rhythmus und Harmonielehre ist alles dabei.

So lernt man nicht nur den Umgang mit der Gitarre, es wird einem zusätzlich durch das erlernte musikalische Grundwissen auch der Zugang zu anderen Instrumentengruppen erleichtert.

In der Hamburger Bildungsempfehlung der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration wird zum Bildungsbereich Musik Folgendes beschrieben:

„Musizieren entwickelt bei Kindern nicht nur Feinheiten des Gehörs und Beherrschung von Stimme oder Instrument, sondern hat Wirkungen auf Geist  und Seele des Kindes über die Musik hinaus. Musik fördert die kindliche Intelligenz und die innere Ausgeglichenheit. Das soziale Verhalten der Kinder verändert sich durch das Musizieren vorteilhaft und die Kinder bauen ein positiveres Bild von sich selbst auf.“ Mit unserer Gitarrengruppen wollen wir diese Aspekte fördern und unterstützen.