Aktuelles

Smartwatch
19.08.2022

Liebe Eltern,

hiermit möchte ich Sie zum Beginn des Schuljahres darauf aufmerksam machen, dass das Mitführen oder Tragen von Smartwatches oder ähnlichen Produkten in der Schule Marmstorf sowohl im Vormittag als auch im Nachmittag nicht erwünscht ist. Dies wurde auf der Gesamtkonferenz zum Schuljahresbeginn noch einmal einstimmig festgelegt.

Begründung: Diese Geräte sind bei Beschädigung oder Verlust ebenso wenig versichert, wie alle anderen Dinge, die die Kinder privat besitzen.

Sie ermöglichen einen Verstoß gegen die DGSVO, welches erhebliche Konsequenzen auch für die Eltern haben kann.

Sie werden, wenn sie mitgeführt werden, doch nicht im Ranzen belassen, sondern gerade wenn sie neu sind auch gerne herumgezeigt.

Es kommt während des Tages immer wieder zu Anrufen durch Eltern und damit zu Störungen im Tagesablauf.

Von daher möchten wir Sie eindringlich bitten, die Smartwatches zu Hause zu lassen. Ihr Kind ist hier gut und sicher aufgehoben und es gehört auch zum groß werden dazu, bestimmte Wege alleine zu gehen und nicht unter ständiger Kontrolle zu stehen. Dies ist auch ein Vertrauensbeweis gegenüber Ihrem Kind!

Wer sich dieser Argumentation nicht anschließen kann, möge einmal daran denken, ob er/sie selber als Kind unter Dauerüberwachung stehen wollte.

Herzliche Grüße,
Martin Nölkenbockhoff
Schulleiter

Schreiben an die Hamburger Schulen zur Beschulung von SuS aus der Ukraine
21.03.2022

Kommunikationsvorschläge für Eltern zum Ukrainekrieg
Februar 2022